Sind Blogs Motoren oder Bedrohung für die Demokratie?

„Weisen Blogs den Weg zu einer demokratischeren Offentlichkeit? Sind sie die Chance für Bürgerinnen und Bürger in Mediendemokratien, sich in politischen Debatten Gehör zu verschaffen? Wie steht es um die Befürchtung, dass durch die Fragmentierung der Informantionskanäle die Basis für demokratische Entscheidungsfindung schwinde?“

Sarah Genner hat ihre Abschlussarbeit zum Thema “Politik 2.0 – sind Blogs Motoren oder Bedrohung für die Demokratie?” veröffentlicht. Sehr interessant! Die wichtigsten Resultate im Überblick gibt es auch als PDF.

via netzpolitik 

1 Kommentar zu “Sind Blogs Motoren oder Bedrohung für die Demokratie?