Großes Kino – Dialoge XXXXII

taz: Mitarbeiter von Fast-Food-Restaurants bekommen zum 1. August höhere Löhne. Das Einstiegsgehalt steigt auf 9 Euro pro Stunde. Ein Grund zur Freude?

Friedrich Küppersbusch: Erhöhe auf 10, wenn ich bei ­Starbucks nicht mehr vollgeduzt werde. Dort gibt es immerhin Becher fürs Trinkgeld. Andererseits humorig, dass der Staat bei vielen die Löhne aufstockte – aus Steuern, die die Unternehmen hinterziehen.

via Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?