Cari amici italiani, liebe italienisse landsmanne,

„De Spiegel schreibte daruba, dasse de Berlusconi-Mafia-Regierunge sage, ihr in Italia dopo leckere Pasta und un picollo Espresso nixe mehr durfe rauke Cigaretta. Wasse de Spiegel nix wisse: Auch wenne de Regierung sage, Du zahlse 2000 Euro wenn Du rauche in Ristorante, musse nix machen Sorgen! Wenn kommte de Signore Carabiniere umme de Ecke, gib’s Du ihme 10 Euro, oder bieteste Du ein Stange von die gesmuggelte Marlboro oder M&S an, und gut isse. Isse wie mit alle andere Gesetze in Italia auch: Non interessa un cazzo!

Via Freakshow, too! Un Herre Shhhh musse wisse das, is selba figlio vonne die italinisse mamma.

0 Kommentare zu “Cari amici italiani, liebe italienisse landsmanne,

Schreibe einen Kommentar