100 Jahre Syphilis

Heute vor hundert Jahren wurde der Erreger der Syphilis entdeckt. Ulrich Baron erzählt in der WELT die Kulturgeschichte dieser Krankheit. „Die Krankheit, deren Erreger Fritz Richard Schaudinn heute vor 100 Jahren entdeckte, hat Europa stärker geprägt als jede andere. Doch der Syphilis hat man keine Romane gewidmet wie ein Albert Camus der Pest. Sie war unappetitlich, aber diskret, man konnte mit ihr lange Zeit leben, ihre Geschwüre überpudern und mit Quecksilbersalbe kurieren. Doch bis zur Entwicklung des Penicillins war kein Kraut gegen sie gewachsen.“

0 Kommentare zu “100 Jahre Syphilis

Schreibe einen Kommentar