Bin ich Deutschland?

"Mit dem negativen Feed-Back bei den Weblogs haben wir gerechnet. Die sind immer destruktiv", sagt Michael Trautmann, Mitinitiator des „Du Bist Deutschland“-Gewabbers. Hallo? Nach dem publizistischen Trommelfeuer der letzten vier/fünf Jahre, in dem mir erklärt wurde, wie scheiße, überreguliert, unflexibel und am Boden Deutschland ist, kommen die gleichen Leute, machen auf gute Laune und wundern sich, dass nicht alle bei der großen Bertelsmann-Polonäse mitziehen? Euern Schuß möcht ich nicht haben. Ehrlich.

Auch: bin ich deutschland? und du bist gefeuert (via querstrich)