Weder genug Mut noch Menschlichkeit – CDU/CSU und SPD bilden eine große Koalition gegen den Sozialstaat

Christoph Butterwegge, Leiter der Abteilung Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Studien über Armut und Generationengerechtigkeit, ein wissenschaftlicher Streiter für den Erhalt des Sozialstaates – zuletzt mit seinem Buch „Krise und Zukunft des Sozialstaates“ – erklärte heute, zusammen mit 39 weiteren Kölner SPD-Mitgliedern seinen Parteiaustritt. Die NachDenkseiten veröffentlichen seine Begründung im Wortlaut.