Das böse Wort mit S.

Sie gehören zu den wenigen, die Wort für Wort zitiert werden wollen?

Ich bin doch nicht Lafontaine. Ich formuliere gleich druckreif. Ich will wörtlich zitiert werden, mehr ist es nicht. Nicht, dass ich irgendetwas Tolles sagte, aber das, was ich sage, will ich, verdammte Scheiße. Sonst kann man es auch ohne mich veranstalten. Es hat überhaupt keinen Sinn, diese Printmedien- Interviews. Da läuft so’n Ding, dann machen Sie sich Notizen und dann kommt trotzdem der letzte Schwachsinn raus, etwas, was ich nie gesagt haben kann.

Harry Rowohlt im Interview mit der FR