just left the building: rumsfeld

Er war nicht nur Poltiker, er war immer auch Aphoristiker, Poet, war Denker und überhaupt: Donald Rumsfeld, unehrenhaft entlassener Verteidigungsminister der Bush-Regierung, Oberfalke und Krieger der Herzen…

Ein kleiner Einblick in sein großes Werk:

,,Wir wissen mit Sicherheit, dass Osama bin Laden entweder in Afghanistan ist oder in einem anderen Land oder tot.“

,,Wir wissen, wo sie (die irakischen Massenvernichtungswaffen) sich befinden. In der Gegend um Tikrit und Bagdad und östlich, westlich, südlich und etwas nördlich.“

,,Der Tod neigt dazu, eine deprimierende Sicht des Krieges zu vermitteln.“

,,Berichte über Ereignisse, die nicht eingetreten sind, interessieren mich immer. Wie wir wissen, gibt es bekanntes Wissen und Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie wissen. Wie wir auch wissen, gibt es bekanntes Unwissen. Soll heißen: Wir wissen, es gibt Dinge, die wir nicht wissen. Aber es gibt auch Unwissen, von dem wir nichts wissen. Die Dinge, die wir nicht wissen – wir wissen sie nicht.“

,,Ich stehe übrigens acht bis zehn Stunden am Tag, darum ist das Stehen auf vier Stunden begrenzt.“ (Anmerkung zu den Verhörmethoden in Guantanamo, wo Gefangene stundenlang in unbequemen Positionen verharren müssen.)

,,Außenminister Colin Powell und ich sind uns über jedes einzelne Thema einig, das diese Regierung betrifft, mit Ausnahme der Angelegenheiten, wo Colin noch am Lernen ist.“

,,Sie denken bei Europa an Deutschland und Frankreich? Ich nicht. Für mich ist das das alte Europa.“

,,Ich würde nicht sagen, dass die Zukunft weniger vorhersagbar ist als die Vergangenheit. Die Vergangenheit war nicht vorhersehbar, als sie begann.“

,,Wenn ich die Antwort weiß, werde ich Ihnen die Antwort sagen, und wenn nicht, dann werde ich bloß clever antworten.“

,,Alles, was ich sage und nicht hätte sagen sollen, habe ich nie gesagt. Ich möchte, dass Sie das verstehen. Sofort.“

,,Ich weiß nicht, wie oft ich schon in Guantanamo Bay war, aber es war oft. Und oft war es im Sommer, als ich Pilot in der Navy war. Und das war die Zeit, bevor es Klimaanlagen gab. Und es ist schon toll, den Leuten geht’s echt gut. Sehen Sie, es gibt viele Menschen in Kuba ohne Klimaanlage. Ich weiß, das wird Sie überraschen! Aber ich war in Washington, bevor es Klimaanlagen gab. Und die Fenster ließen sich öffnen! Es ist schon toll.“

,,Man hat mich über diese Sache informiert, bevor ich herkam. Ich bin sie noch nicht durchgegangen. Sie ist aber sehr interessant. Lassen Sie mich also versuchen, sie in einen Kontext zu bringen, und dann schau‘ ich, ob ich sie beantworten kann. Ich habe keine Ahnung, worum es geht.“

,,Ich stehe zu dem, was ich gestern gesagt habe. Ich weiß zwar nicht, was ich gesagt habe, aber ich weiß, was ich denke, und ich denke, genau das habe ich gesagt.“

Eine Zusammenstellung der SZ

donrums.jpg

via boing boing