OpenSource-DVD 4.0

Beim Kehraus im Entwürfekeller ist mir noch die letzte OpenSource-DVD zwischen die Borsten gekommen. Unter anderem ist auf der DVD die OpenOffice-Version 2.1.0 enthalten, insgesamt enthält die DVD Updates von 29 Programmen und zehn neue Softwarepakete. Neu sind auch “60 Tipps zu OpenOffice“, lizensiert unter der GNU FDL.
Sämtliche Dokumente auf der DVD, sowie die Dokumente auf der Projekt-Webseite stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.0). Die Opensource-DVD darf für nichtkommerzielle Zwecke kopiert und weitergegeben werden.Die DVD ist 1,8 Gigabyte groß und lässt sich als ISO-Image von mehreren Servern herunterladen.
Wer über keine Breitband-Internetverbindung verfügt, kann sie sich auch zuschicken lassen: Kostenpunkt 7,90 Euro. Die Bestell-Version unterscheidet sich von der Download-Version in mehreren Punkten: Sie enthält zum einen eine praktische Suchfunktion, außerdem lassen sich die Programme von der Bestell-DVD aus auch direkt installieren. Als weiteres Bonbon finden sich auf der Bestell-DVD 105 OpenOffice-Vorlagen.
Und außerdem: WordPress ist in der Version 2.1 erschienen. Wer wie ich gerade erst ein Upgrade auf eine 2.0.irgendwas Version gemacht hat, darf sich freuen, die Motorhaube erneut zu öffnen. Alle anderen, die mit einer deutlich älteren Version (>2.0.6) durch die Gegend fahren, sollten sowieso dringend upgraden.