Über allen Gipfeln ist Unruh

Liebe Randalierer,

beim G-8-Gipfel habt Ihr mit schweren Krawallen und rund 1000 Verletzten tagelang die Schlagzeilen bestimmt. Nicht nur das eigentliche Thema der Globalisierungskritiker ist dabei in den Hintergrund getreten. Auch die Aufregung um unsere Arbeit hat sich gelegt.

Die Durchsuchungsbeschlüsse nach Paragraph 129a, die Einschränkung des Demonstrationsrecht, dieser blöde Zaun – das alles hat uns wenig Punkte gebracht. Außerdem sind wir seit Monaten unter Dauerbeschuss: Bundestrojaner, Biometrischer Ausweis, Vorratsdatenspeicherung, Bundeswehr im Innern und Präventivstaat sind nur einige Schlagworte. Ständig nöhlten Bürgerrechtler an unseren Maßnahmen rum. Nun sind wir aber mit einem Schlag alle Sorgen los. Eine bessere PR als Euren Auftritt hätten wir selbst nicht hinbekommen. Nun sind wir wieder die Guten. Präventivstaat, wir hör’n Dir trapsen. Danke für die freundliche Unterstützung!

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit
Eure Innenmister