Kritik der Kritik der Kritik

Ein Kritiker bespricht ein Buch, es gefällt ihm nicht. Einige LeserInnen melden sich zu Wort, ihnen gefällt das Buch, aber der Kritiker gefällt ihnen nicht. Ein weiterer Leser greift ein, ihm gefallen die LeserInnen nicht, weil sie gute Bekannte der Autorin zu sein scheinen. Und dann gehts ab. Sehr schön. Sehr erhellend.

via hinternet