Wahrhaftigkeit und Achtung der Menschenwürde

… ist die Ziffer 1 des Pressekodex überschrieben. Darin heißt es: „Die Achtung vor der Wahrheit, die Wahrung der Menschenwürde und die wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit sind oberste Gebote der Presse. Jede in der Presse tätige Person wahrt auf dieser Grundlage das Ansehen und die Glaubwürdigkeit der Medien.“

Es gibt Zeitungen, die scheren sich nicht nur nicht drum, die machen daraus: Presserat schützt Kinderschänder.

via bildblog