Burn after Understanding

Weltgeist,

du bist ne Nummer! Jahrelang hämmerst du uns ins Hirn, dass Wettbewerb, Deregulierung, Privatisierung & Beschneidung von Arbeitnehmerrechten „der Zeit das Kommando zu avancieren geben“ (Hegel). Wir haben gelernt zu beten. Dass der Markt alles besser kann als der Staat, dass die Börse ein effizienteres Instrument ist als die demokratische Wahl. Dass das wirtschaftliche Personal dem politischen überlegen ist. Und dass diese Wahrheiten unantastbar sind. Wir haben gelernt, Kind, Küche und Kirche danach auszurichten. Auch Krankenhäuser und Kindergärten, Politik und Verwaltung usf. folgten am Ende Deiner Weisheit, der Weisheit der Märkte. Der Wettbewerb wurde unsere Lebensform. „Solchem Kommando wird pariert“, heißt es schließlich bei Hegel.

Und jetzt? In nur zwei, drei Monaten versenkst du amerikanische Immobilien, schickst Banken, ja, das ganze Finanzsystem auf die Bretter. Am Ende holst du dann aus zum finalen „K. O.“ (Klitschko), Weltwirtschaft und so… 15, 20 Jahre Dressur unserer Oberstübchen – für die Katz. Auf einmal ist wieder Politik gefragt, die Wirtschaft spricht artig vor. Aus der unsichtbaren Hand des Marktes wird der starke Arm des Staates. Die ganze Hirnwäsche vorher nur ein Spaß?

Sei froh, dass du 2009 nicht zur Wahl stehst. An deiner Richtlinienkompetenz täten ernsthaft zweifeln:

Deine Gläubiger