oberschichtenfernsehen.de ab 14

Nach dem Stress mit JusProg musste ich ja doch mal schauen, ob das Blog hier jugendgefährdend ist. Ergebnis: „Die Seite oberschichtenfernsehen.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‚Default ab 14‘ eingestuft.“ Na, da hab ich ja noch Glück gehabt. Andern geht’s anders: Fefe ist ‚Standard gesperrt‘- kein Wunder bei dem Schweinkran da drüben… Von F!XMBR kann man natürlich auch nur abraten. Teufelszeug! Spiegelfechter oder Schockwellenreiter und German Foreign Policy, Telepolis? Don’t click! Bis auf die „jugendgefährdende“ TAZ sind wiederum die Online-Ableger größerer Tages- oder Wochenzeitungen und Zeitschriften als unbedenklich eingestuft. Auch BILD-Online stellt samt seiner „Erotik-Seiten“ für die Jugendschützer kein Problem dar. Bleibt die Frage, wer die Jugend vor so’nem Jugendschutz schützt…

via Fefe und F!XMBR

update: Telepolis im Gespräch mit Mirko Drenger – Vorstandsvorsitzender des umstrittenen Jugendschutzvereins JusProg