Schlagwort: Kraftwerk

showroomdummy no more

Nach 40 Jahren wird man nicht mehr Fan eines anderen Vereins, verlässt keinen Partner mehr und erst recht keine Band. Das ist irgendwie – doof. Sah Florian Schneider anders. Nachdem im vorigen Jahr schon entsprechende Gerüchte im Umlauf waren, hat erjetzt scheinbar Kraftwerk verlassen. Die taz wie so oft mit der besten Headline: „Mensch verlässt Maschine„. Passend dazu ein Kraftwerk Spezial – Die Menschmaschine Part 1 und Part 2:

Auf der Kraftwerk-Fanpage kraftwerk.technopop wurde ein Statement veröffentlicht, das andeutet, dass Ralf Hütter offenbar weiterhin unter dem Namen Kraftwerk Musik machen und auch 2009 mehrere Konzerte in Deutschland spielen wird.

„05/01/2009 Florian Schneider leaves Kraftwerk…

Florian Schneider leaves Kraftwerk after a 40 years partnership with Ralf Hütter. This partnership has generated an incredible music and huge advances in music technology. Florian is a great musician, always seeking the perfect sound through technology. Refined and perfected sounds and vocoders to impossible levels of perfection.
Our thanks for the state of art that led to Kraftwerk`s music all these years. And our wishes for success Florian`s new projects as well as to this new Kraftwerk.“

Vielleicht hatte Schneider einfach die Schnauze voll nach dem Rechtsstreit mit Moses Pelham. Dem ein Sample zu überlassen, kann schon bitter sein…

update – Pressemeldung der RP: Das Gründungsmitglied von Kraftwerk, Florian Schneider, hat die Düsseldorfer Band verlassen. Das bestätigte Harald Engel von der Plattenfirma EMI auf Anfrage der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). „Es ist richtig, dass Florian Schneider ausgestiegen ist“, sagte Engel. Schneider hatte die Gruppe 1970 mit Ralf Hütter gegründet. Hütter wird den Bandnamen weiterführen und im März mit Radiohead auf Südamerika-Tournee gehen.

Siehe auch: FAZ – Die Stimme der Energie